Informationen zu Elektro- und Elektronikgeräten

weee_logoDas Symbol für die getrennte Sammlung von Elektro- und Elektronikgeräten stellt eine durchgestrichene Abfalltonne auf Rädern dar. Die Entsorgung dieser Elektrogeräte im Hausmüll ist nach dem ElektroG (Gesetz über das Inverkehrbringen, die Rücknahme und die umweltverträgliche Entsorgung von Elektro- und Elektronikgeräten), verboten!

Besitzer von Elektroaltgeräten müssen diese einer vom unsortierten Siedlungsabfall getrennten Erfassung zuführen. Sie müssen Altbatterien und Altakkumulatoren, die nicht vom Elektroaltgerät umschlossen sind, vor Abgabe von diesem trennen. (§ 18 Abs. 2 i.V.m. § 18 Abs. 1 S. 1 i.V.m. § 10 Abs. 1 ElektroG)

Als Verbraucher tragen Sie die Eigenverantworung im Hinblick auf das Löschen Ihrer personenbezogenen Daten auf den zu entsorgenden Altgeräten.  (§ 18 Abs. 1 S. 2 Nr. 7 ElektroG) 

Sie sind als Verbraucher zur Entsorgung über die örtlichen Sammel- und Rückgabesysteme der Kommune verpflichtet. Verbraucher können Ihre Elektro-Altgeräte kostenlos bei einer der kommunalen Sammelstellen abgeben.

Informationen zum Elektro- und Elektronikgerätegesetz finden Sie auf der Homepage des Bundesministerium für Umwelt in der Rubrik Abfall: [www.bmu.de]

Ihre zuletzt angesehenen Produkte
Click here to opt-out of Google Analytics