v
Kontaktieren Sie FRAMOS
Haben Sie Fragen oder benötigen Sie technischen Support?
Wir sind für Sie da - kontaktieren Sie uns!

Mit dem Absenden des Formulars bestätigen Sie unsere Datenschutzerklärung gelesen und verstanden zu haben.
Kontakt
Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
-
FCB-EV7500
Sony, 2.07 MP, 1920 x 1080, CMOS, Rolling shutter, color, 60 fps, 2.8 um,
 
Produkt ansehen
-
FCB-EH3410
Sony, 0.92 MP, 1280 x 720, CMOS, Rolling shutter, color, 27 fps,
 
Produkt ansehen
-
DI-SC233
Hitachi, 16-bit YUV422, 2.48 MP, 1956 x 1266, CMOS, Progressive scan, 60 fps,
 
Produkt ansehen
-
DI-SC231
Hitachi, 16-bit YUV422, 2.48 MP, 1956 x 1266, CMOS, Progressive scan,
 
Produkt ansehen
-
DI-SC221
Hitachi, 16-bit YUV422, 2.07 MP, 1920 x 1080, CMOS, Rolling shutter, color,
 
Produkt ansehen
-
DI-SC120R
Hitachi, 16-bit YUV422, 0.92 MP, 1280 x 720, CCD, Global shutter, color,
 
Produkt ansehen
Können wir Ihnen helfen?
Kamera Team | +49 89 710667-0 | cameras@framos.com
Kontaktieren Sie uns

Kameramodule

Hohe Funktionalität bei gleichzeitig geringstmöglicher Größe – Miniatur-Kameramodule werden als modulare Bildaufnahmelösung meist ohne Gehäuse direkt in Geräte oder Produkte integriert. Kameras in Mobiltelefonen, die Rückfahrüberwachung von Autos, medizinische Endoskope oder die Überwachung sind Beispiele für individuelle OEM-Lösungen. Die meist kundenspezifisch zusammengesetzten Module bieten beispielsweise Linsen mit steuerbarer Zoom-, Blenden und Fokus-Einstellung. Features zur Bildstabilisierung, Rauschunterdrückung und verbesserten Farbwiedergabe erzeugen sofort ein optimales Bild. Einfache Schnittstellen bieten einen direkten Zugang zum Processing und einen sehr geringen Integrationsaufwand bei niedrigem Energieverbrauch und geringer Hitzentwicklung. Kameramodule werden in tragbaren Geräten, platzarmen Umgebungen und vollintegrierten Vision Systemen genutzt. Sie eignen sich für Hersteller, die Bildverarbeitungssysteme direkt in Ihr Produkt einbauen wollen. Die FRAMOS Bildverarbeitungsexperten unterstützen Sie bei der Auswahl und Zusammenstellung oder auch individuellen Entwicklung von Kameramodulen.

Hohe Funktionalität bei gleichzeitig geringstmöglicher Größe – Miniatur-Kameramodule werden als modulare Bildaufnahmelösung meist ohne Gehäuse direkt in Geräte oder Produkte integriert. Kameras in... mehr erfahren »
Fenster schließen
Kameramodule

Hohe Funktionalität bei gleichzeitig geringstmöglicher Größe – Miniatur-Kameramodule werden als modulare Bildaufnahmelösung meist ohne Gehäuse direkt in Geräte oder Produkte integriert. Kameras in Mobiltelefonen, die Rückfahrüberwachung von Autos, medizinische Endoskope oder die Überwachung sind Beispiele für individuelle OEM-Lösungen. Die meist kundenspezifisch zusammengesetzten Module bieten beispielsweise Linsen mit steuerbarer Zoom-, Blenden und Fokus-Einstellung. Features zur Bildstabilisierung, Rauschunterdrückung und verbesserten Farbwiedergabe erzeugen sofort ein optimales Bild. Einfache Schnittstellen bieten einen direkten Zugang zum Processing und einen sehr geringen Integrationsaufwand bei niedrigem Energieverbrauch und geringer Hitzentwicklung. Kameramodule werden in tragbaren Geräten, platzarmen Umgebungen und vollintegrierten Vision Systemen genutzt. Sie eignen sich für Hersteller, die Bildverarbeitungssysteme direkt in Ihr Produkt einbauen wollen. Die FRAMOS Bildverarbeitungsexperten unterstützen Sie bei der Auswahl und Zusammenstellung oder auch individuellen Entwicklung von Kameramodulen.

Ihre zuletzt angesehenen Produkte