Kontaktieren Sie FRAMOS
Haben Sie Fragen oder benötigen Sie technischen Support?
Wir sind für Sie da - kontaktieren Sie uns!

Mit dem Absenden des Formulars bestätigen Sie unsere Datenschutzerklärung gelesen und verstanden zu haben.
Kontakt
Filter schließen
Filtern nach:
Tags
In Zusammenarbeit mit dem CDTM-Institut der Technischen Universität München (TUM) hat FRAMOS® ein innovatives Wearable entwickelt, das mit Hilfe von 3D-Echtzeit-Technologie Sehbehinderte im Alltag unterstützt. Die Brillen sind mit neuesten Intel® RealSense ™ Stereokameras ausgestattet, intelligente Algorithmen übersetzen die visuellen Signale in haptische und akustische Informationen.
Fujinon hat die Robustheit von Objektiven erforscht und daraus ein dezidiertes „Anti-Shock & Vibration“-Design entwickelt. Die HF-12M sowie HF5M-Serien sind bereits damit ausgestattet. Industrielle Imaging-Systeme, die Bewegung, Stößen oder Vibrationen ausgesetzt sind, profitieren damit von einer konstanten Bildqualität und einer längeren Lebensdauer.
ON Semiconductor, einer der Marktführer für Bildsensoren, hat seinen neuen CMOS-Bildsensor AR0430 vorgestellt. Der Sensor vereint klassische 2D-Bildverarbeitung sowie 3D-Bilderkennung auf einem einzigen Sensor. ON Semiconductor bietet damit eine sehr kostengünstige Lösung, die um industrielle wie Consumer-Anwendungen mit zukunftsweisenden 3D-Features auszustatten. Kameras für IoT, Wearables, Sicherheitsanwendungen sowie Augmented / Virtual und Mixed Reality profitieren.
Bildverarbeitung zählt zu den Schlüsseltechnologien der Automatisierung in der Logistik. Mit dem Fokus auf Vermessungs-, Klassifizierungs- und Sortierintelligenz zeigt der Vision-Spezialist FRAMOS sein umfassendes Angebot an Logistiktechnologien und -produkten auf der LogiMAT in Stuttgart (13. bis 15. März 2018) in Halle 3/Stand A08. Mit der Intel® RealSense™-Technologie stellt FRAMOS eine neue Generation kognitiver Systeme und spezifische Logistikanwendungen vor.
Mit dem Projekt „Interaktives Robotiksystem zur Entleerung von Seecontainern“ (IRiS) forscht das Bremer Institut für Produktion und Logistik an der Universität Bremen (BIBA) gemeinsam mit der BLG Handelslogistik, Schulz Systemtechnik sowie FRAMOS als Entwicklungspartnern an der automatisierten Entladung von 40-Fuß- Standardcontainern. Zukünftig sollen intelligente Roboter diese schwere und bisher vorwiegend manuelle Aufgabe automatisiert erledigen.
FRAMOS, einer der führenden globalen Anbieter für Bildverarbeitungstechnologien, entwickelt den ersten SLVS-EC RX IP-Core für die einfache Anbindung von Bildsensoren an FPGAs von Xilinx. Er ermöglicht damit Vision-Ingenieuren den nahtlosen Übergang zu Sonys Interface-Technologie der Zukunft und unterstützt somit die Entwicklung noch leistungsstärkerer Bildverarbeitungslösungen.
Der Bildverarbeitungsspezialist FRAMOS® ist der Embedded Vision Alliance™ beigetreten. Die Embedded Vision Alliance ist ein weltweiter Industrieverband, der Technologieanbieter und Unternehmen aus dem Bereich Computer Vision zusammenbringt, die innovative Anwendungen für computergestütztes Sehen unterstützen. Mit seinem Engagement an der Embedded Vision Alliance folgt FRAMOS der wachsenden Bedeutung von komplett integrierten Vision-Systemen.
ISVI, weltweit anerkannter Hersteller von High-End-Bildverarbeitungs-Kameras, hat FRAMOS® als globalen Vertriebspartner gewählt. Die ISVI Corp. ist führend in der Entwicklung und Fertigung von fortschrittlichen High-Speed-Kameras mit hoher Auflösung, in denen sich hohe Bandbreite mit modernsten Sensoren und neuesten Schnittstellentechnologien vereinen.
Die FUJINON HF-5M Objektivserie bietet nun auch ein Modell mit 50 mm Festbrennweite. Es ist geeignet für Bildsensoren mit einem optischen Format von bis zu 1,1“ und Pixelgrößen ab 3,45 μm. Mit seinem jüngsten Mitglied, dem HF50XA-5M, besteht die Fujinon HF-5M-Serie nun aus sieben C-Mount-Objektiven mit Festbrennweiten zwischen 6 mm und 50 mm für anspruchsvolle Anwendungen.
Gestochen scharfe Bilder von sich bewegenden Objekten sind eine der größten Herausforderungen in der Bildverarbeitung. Wenn die Beleuchtung hinsichtlich Timing oder Leistung nicht optimal abgestimmt ist, können ungenaue Messergebnisse auftreten. LED-Steuerungen wie die HPSC-Serie von SMARTEK Vision bieten dafür die exakte Kontrolle, die für eine schnelle und stabile Bildverarbeitung benötigt wird.
SONY® präsentiert mit dem IMX421 und dem IMX422 zwei neue Bildsensoren seiner leistungsstarken 3. Generation CMOS Global Shutter. Die beiden Hochgeschwindigkeitssensoren für die Bereiche Machine Vision und Automatisierung überzeugen mit einer Pixelgröße von 4,5 µm für hohe Empfindlichkeit und geringes Rauschen.
Mikro-OLED-Displays von Sony® Semiconductor Solutions sind die momentane Top-Technologie für Miniatur-Videodisplays. Mit dem M-OLED-Modul ECX335B bietet Sony eine platzsparende Lösung mit hoher Auflösung und schneller Reaktionszeit, die sich perfekt für Wearables und 3D-Geräte in Virtual und Augmented Reality eignet.
1 von 27
Click here to opt-out of Google Analytics