Filter schließen
Filtern nach:
Tags
Die vierten FRAMOS Tech Days waren ein voller Erfolg - 96% der Teilnehmer zeigten sich zufrieden und sehr zufrieden mit der Plattform für Vision-Entwickler. An zwei Tagen präsentierten Sony Japan, Intel, ON Semiconductor sowie weitere FRAMOS-Partner in München die neuesten Technologien aus den Bereichen Image Sensoren und Embedded Vision, 3D-Imaging, Künstliche Intelligenz sowie Processing.
FRAMOS, der führende Partner für Bildverarbeitungslösungen, erweitert ab Juni 2019 seine Embedded-Vision-Produktreihe um sechs neue Module für CMOS-Sensoren von Sony und ON Semiconductor und bringt mit einer Multi-Sensor-Plattform eine komplett neue Lösung zur Unterstützung von Stereo-, Dual-Stereo- und Rundum-Applikationen auf den Markt. Die neue Plattform ermöglicht nun den Anschluss von bis zu vier Sensormodulen an das NVIDIA Jetson TX2 Development Kit oder alternativ an das Jetson AGX Xavier Development Kit für den Highend-Bereich.
FRAMOS® wird auf dem Embedded Vision Summit in Santa Clara sein Embedded Vision-Portfolio und insbesondere seine Sensormodul-Produktlinie sowie die Intel® RealSense™-Technologie vorstellen. Das führende Branchen-Event präsentiert Innovationen rund um das Thema Computer Vision und findet vom 20. bis 23. Mai in Kalifornien statt.
„Stacked Pixel“-Technologie sorgt für leistungsstarke und kompakte Embedded Vision - Die neu entwickelte Sony Pregius S-Serie ist die vierte Generation der CMOS-Bildsensoren des Marktführers mit Pregius™-Technologie. Pregius S verwendet mit „Stacked Pixel“ eine vertikal aufgebaute Sensorarchitektur, die auf Sony´s proprietärer Global Shutter Technologie mit rückseitig-belichteten Pixeln basiert. Sony’s vierte Sensor-Generation erreicht damit eine höhere Leistung bei kleinerem Packaging. Intelligente Embedded Vision Anwendungen in der Industrie profitieren von einer 1,7-mal höheren Auflösung, bei gleichzeitig 40% kleinerem Pixeldesign. Erste Samples der neuen Pregius S-Linie sind über FRAMOS erhältlich.
Vom 22. bis 23. Mai finden in München die vierten FRAMOS Tech Days statt. Die Veranstaltung bietet eine ideale Plattform für Entwickler von Vision-Systemen, Ideen und Informationen auszutauschen. In diesen zwei Tagen werden exklusive Präsentationen von Sony Japan, ON Semiconductor, Intel® und FRAMOS aktuelle Vision-Entwicklungen, neue Produkte und Technologien sowie zukünftige Trends und Innovationen beleuchten. Im Mittelpunkt der Konferenz stehen Embedded Vision, 3D-Bildverarbeitung und zukunftsweisende Applikationen aus der Praxis.
Nachdem Sony Semiconductor Solutions die industrielle Bildverarbeitung mit dem preisgekrönten IMX250 Sensor mit Polarsens™-Technologie revolutioniert hat, hat das Unternehmen nun einen neuen On-Chip-Polarizer auf den Markt gebracht. Der hochauflösende IMX253 MZR/MYR Global Shutter-Sensor im 1,1 Zoll-Format bringt eine Auflösung von 12,37 Megapixeln bei einer Pixelgröße von 3,45 µm. Der IMX253 mit Polarsens™-Technologie erreicht Bildraten von 64 fps bei 10 Bit, der vierdimensionaler Polarisationsfilter ist direkt auf der Fotodiode des Sensors aufgebracht und kann mit einer einzigen Aufnahme Licht aus vier Richtungen filtern. Der Polarisationssensor ist über den globalen Vision-Partner FRAMOS erhältlich und eignet sich vor allem für industrielle Anwendungen mit schwierigen Sichtverhältnissen und Reflexionen.
Ab sofort können ausgewählte Produkte von Intel® und Sony direkt im neuen FRAMOS Online-Shop bestellt werden. Der globale Vision-Partner bietet damit einen schnellen Zugang zu direkt verfügbaren Produkten. Unter shop.framos.com ist der neue Webshop ab sofort verfügbar und soll zukünftig um weitere Produktlinien für Embedded Vision erweitert werden.
Der führende Sensorhersteller ON Semiconductor hat den AR0221 "Starlight" Sensor auf den Markt gebracht, der eine hervorragende Bildqualität für Sicherheits- und Überwachungsanwendungen bietet. Der Rolling-Shutter-Sensor verfügt über 4,2µm BSI-Pixel und Advanced Line-Interleaved HDR, womit er auch bei der Aufnahme von schnellen Bewegungen, bei schlechten Lichtverhältnissen optimale Bildqualität liefert – das macht ihn zum optimalen Sensor für zum Beispiel Überwachungskameras. Der AR0221 ist wie alle weiteren Sensoren von ON Semiconductor über den globalen Vision-Experten FRAMOS erhältlich.
Intel® hat die neue Intel® RealSense™ T265-Kamera für erweitertes 3D-Tracking auf den Markt gebracht. Die kompakte Plug-and-Play-Kamera kombiniert Vision- und IMU-Daten und ermöglicht so SLAM-Mapping für autonome Geräte. Die Intel RealSense T265 gibt Daten in allen sechs Freiheitsgraden aus, die Robotern und Drohnen präzises Mapping sowie genaue Orientierung und Navigation sowie immersive Erlebnisse in Augmented- und Virtual Reality-Anwendungen ermöglichen. Die Intel® RealSense™-Reihe ist über den globalen Vision-Partner FRAMOS erhältlich.
Lesen Sie die Fujinon-Neuigkeiten über die neue CF-ZA Objektiv-Serie für 1.1 Zoll-Sensoren in anspruchsvollen Machine Vision-Anwendungen und wie die populäre Objektiv-Serie HF-HA ein “Anti-shock and Vibration”-Upgrade für eine höhere Stabilität und robuste Performance in rauen Umgebungen erhält.
Die "embedded world" in Nürnberg ist die internationale Weltleitmesse für Embedded-Systeme und DER Branchentreff für Entwickler und Entscheider eingebetteter Lösungen. Die Bildverarbeitung ist seit vielen Jahren mit einem eigenen Bereich vertreten, der im Zuge von Embedded Vision 2019 erneut gewachsen ist. Das Expertenteam von FRAMOS präsentierte sein Embedded-Portfolio am Stand 3A-749 - ein Überblick über die Highlights.
Der VDMA veranstaltete auf der Vision 2018 in Stuttgart erneut die "Industrial Vision Days". Ein dreitägiges Vortragsprogramm präsentierte hochkarätige Referenten aus allen Bereichen der Vision-Branche. Für FRAMOS trug unserer Geschäftsführer Dr. Andreas Franz zur VDMA-Podiumsdiskussion bei und unsere Corporate Editor Ute Häußler hielt einen Vortrag über die Marktentwicklung in der industriellen Bildverarbeitung und deren Trends. Die Videos aufegnommen vom Spectronet Photonics Cluster, sie sind jetzt online verfügbar.
1 von 20
Click here to opt-out of Google Analytics