Suche
Generic filters

Hochauflösende CMOS-Bildsensoren mit 3,45 µm Pixelgröße und Global Shutter-Funktion für Industrie und Verkehrsüberwachung

Hochauflösende CMOS-Bildsensoren mit 3,45 µm Pixelgröße und Global Shutter-Funktion für Industrie und Verkehrsüberwachung

Sony fügt seiner herausragenden PREGIUS CMOS Global Shutter-Serie weitere hochauflösende Bildsensoren für gestochen scharfe, klare, verzerrungsfreie Bilder bei hohen Geschwindigkeiten hinzu. Die weltweit bei FRAMOS, dem Distributionspartner von Sony, erhältlichen Sensoren erfüllen alle industriellen Anforderungen: hohe Auflösung, hohe Empfindlichkeit, auch im nahen Infrarotbereich, sowie hohe Bildraten. Die neuen Modelle IMX255 mit 8,9 MP und IMX253 mit 12 MP erfüllen diese Leistungsanforderungen und eignen sich daher hervorragend unter anderem für Anwendungen in Industrie, Verkehrsüberwachung und Mikroskopie, wo hohe Empfindlichkeit oder eine präzise Erfassung von sich schnell bewegenden Objekten benötigt werden. Mit einer Pixelgröße von 3,45 µm bietet diese neue IMX253/IMX255 Sensorfamilie die branchenweit kleinsten Pixel in diesem Bereich. Sie bieten höhere Empfindlichkeit, geringeres Rauschen, eine verbesserte Bildqualität, höhere Auflösungen und eine schnellere Bildverarbeitung als die Sensoren IMX174 und IMX249 der ersten PREGIUS-Generation mit einer Pixelgröße von 5,86 µm. Darüber hinaus sind sie im Infrarotspektrum empfindlicher als ihre Vorgänger und erreichen ca. 18% bei 850 nm.

Dr. Silviu Grecu, Sensorexperte bei FRAMOS, erklärt: “Alle Anforderungen des Bildverarbeitungsmarktes wurden von Sonys CMOS-Ingenieuren berücksichtigt. Neben ihrer hohen Auflösung sind Pregius IMX255 und IMX253 mit vielen einzigartigen Funktionen für industrielle Anwendungen und Verkehrstelematik ausgestattet. Ihre hohe Empfindlichkeit und die kleinen Pixel zeigen die eindrucksvolle Weiterentwicklung gegenüber den vorhandenen 5,86 µm Pixeln. Der IMX255 hat eine Sensorgröße von 1” (diagonal 16,1 mm) und der IMX253 von 1,1” (diagonal 17,6 mm). Das ermöglicht dem Benutzer, kleine C-Mount-Objektive anstatt großer Vollformat-Objektive zu verwenden.”

Ausleserauschen und Dunkelstrom gehören mit zu den niedrigsten Werten, die der Markt zu bieten hat. Die MROI-Funktion mit ihren bis zu 64 möglichen Regions of Interest bietet Ihnen mehr Möglichkeiten, nur für die Anwendung relevante Daten zu übertragen. Dies erlaubt größere Bildraten ohne dabei Abstriche bei der Bildinformation machen zu müssen. Für eine schnelle Bildverarbeitung erzeugen beide Modelle hohe Bildraten mit 8, 10 und 12 Bit pro Pixel (zum Beispiel 64 und 88 fps bei 10-Bit und voller Auflösung). Die Bandbreite von rund 7 Gbps bringt Schnittstellen wie USB 3.0, CameraLink Full und CoaXPress CXP6 an ihre Grenzen. Kamerahersteller, die die volle Bandbreite nutzen wollen, müssen zu USB 3.1, 10 GigE und anderen Schnittstellen-Standards greifen, die Bandbreiten über 7 Gbps unterstützen. Darüber hinaus sind diese neuen CMOS-Bildsensoren mit einer Vielzahl von Zusatzfunktionen wie beispielsweise einer Variable-Speed-Shutter-Funktion, verschiedenen Belichtungsverfahren sowie externen Trigger-Modi ausgestattet. Ebenso wichtig für die Automatisierung in der Produktion und Fertigung: Beide Bildsensoren unterstützen Hardware-Trigger-Modi zur Steuerung der Bildaufnahme mit externen Triggersignalen von Lichtschranken oder Blitzsteuerungen. Mit Hilfe dieser Modi lassen sich beispielsweise die Speicher- und Auslesezeit nach Belieben steuern. IMX253 und IMX255 Sensoren sind mit einem Global-Shutter-Pixel ausgestattet, das eine hochwertige Bildaufnahme ermöglicht, die nicht durch Fokusebenen-Verzerrung und Flash Bands beeinflusst wird. Die Farb-Bildsensoren bieten horizontales und/oder vertikales Subsampling, invertiertes Auslesen sowie einen Multiple Frame Output. Die monochromen Bildsensoren haben im Vergleich zu den Farb-Bildsensoren zusätzlich eine Pixeladditionsfunktion (Binning). Im Vergleich zu den anderen Sony CMOS Global Shutter-Modellen beeindruckt die IMX253/IMX255 Familie mit ihrer hohen Auflösung. Der IMX255 kann 4K-Bilder liefern und ist daher für industrielle Anwendungen, Verkehrsüberwachung und andere spezielle Einsatzbereiche interessant. Während eine herkömmliche Verkehrskamera pro Fahrspur installiert werden muss, kann der IMX255 mehrere Spuren mit einer einzelnen Kamera erfassen – bei gleicher Auflösung. Die Sensoren IMX255 und IMX253 sind Pin-kompatibel. IMX253 und IMX255 erweitern für Kunden die Auswahl baugleicher Sensoren mit gleichem optischem Zentrum und gleichem Pin-Layout wie bei dem vorhandenen IMX250 (5 MP). Mit IMX255 und IMX253 bringt Sony zwei weitere hervorragende Alternativen zu den scheidenden CCD-Sensoren auf den Markt. Die neuen Sensoren sind ein sehr guter Ersatz für die auslaufenden CCD-Sensoren ICX834 und ICX814/815. Mit seinen speziellen Kenntnissen über Sensoren und Systeme bietet FRAMOS als Branchen- und Produktexperte zusätzliche Dienstleistungen wie Entwicklungsunterstützung, Reference Design Kits, Engineering und Logistik zur Unterstützung seiner Kunden beim Einsatz der neuen Sensor-Serie in ihren Anwendungen und Projekten.

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit FRAMOS. Melden Sie sich für unseren monatlichen Newsletter an

Contact Us

Salutation*
First Name*
Last Name*
Job Title*
Company*
Email*
Country*
State
State*
State*
What FRAMOS product or service would you like to know more about?*
By submitting the request, your data will be processed to get in contact with you and answer your questions. For more information about the processing of your data, please take a look at our  privacy policy.
Search
Generic filters

Kontaktieren Sie uns

Anrede*
Vorname*
Nachname*
Job Titel*
Unternehmen*
E-Mail*
Land*
Bundesland
Bundesland*
Bundesland*
Nachricht*
Mit dem Absenden der Anfrage werden Ihre Daten verarbeitet, um mit Ihnen in Kontakt zu treten und Ihre Fragen zu beantworten. Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Kontaktieren Sie uns

Anrede*
Vorname*
Nachname*
Jobtitel*
Unternehmen*
E-Mail*
Land*
Bundesland
Bundesland*
Bundesland*
Nachrichten
Mit dem Absenden der Anfrage werden Ihre Daten verarbeitet, um mit Ihnen in Kontakt zu treten und Ihre Fragen zu beantworten. Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
Search
Generic filters