ON Semiconductor KAE-04471 Interline Transfer EMCCD-Bildsensor für herausragende Bildqualität in extrem lichtschwachen Anwendungen

ONSemi_KAE04471-WebDer Bildsensor KAE-04471 von ON Semiconductor liefert eine außergewöhnlich hohe Bildqualität in sowohl extrem lichtschwachen Anwendungen wie auch bei direktem Sonnenlicht. Der neue Interline Transfer EMCCD-Sensor mit 4,4 Megapixel umfasst einen breiten Dynamikbereich bei gleichzeitig sehr geringem Bildrauschen und ist über den Bildverarbeitungsspezialisten FRAMOS erhältlich. Am stärksten zeigen sich die Vorteile bei Anwendungen in extremer Dunkelheit und schwankenden Lichtverhältnissen, beispielsweise in den Bereichen Militär und Verteidigung, Intelligente Verkehrssysteme (ITS), Überwachung sowie in der wissenschaftlichen und medizinischen Bildverarbeitung.

Der quadratische 4/3-Zoll-Sensor unterstützt mit Interline Transfer und Electron Multiplying gleich zwei Bildverarbeitungstechniken zur Verbesserung der Bildqualität und ermöglicht so extrem lichtschwache Anwendungen, bei denen hohe Empfindlichkeit und hohe Bildraten gefordert sind. Der KAE-04471 erreicht einen Dynamikwert von 72 dB und ein geringes Ausleserauschen unter 10 rms im Normalmodus. Über ein Intra-Scene Switchable Gain kann eine Dynamik von 92 dB sowie ein Ausleserauschen unter 1 rms erzielt werden. Die verbesserte Pixelgröße von 7,4 µm im Vergleich zum bisherigen KAE-02150 mit 5,5 µm, führt zu einer höheren Empfindlichkeit und ermöglicht so die Aufnahme von tageslichtähnlichen Bildern bei extrem schwachen Lichtverhältnissen. Die genannten Leistungsmerkmale garantieren eine herausragende Bildqualität mit sehr gleichmäßigen Bildern und Modular-Transfer-Funktionen (MTF) mit sehr geringem Bildrauschen. Je nach Intensität des einfallenden Lichts wird die Pixelauslese entweder über den normalen CCD-Ausgang oder den Electron Multiplier geleitet. Dies macht eine fokussierte und kontrastreiche Bildverarbeitung bei Anwendungen mit unterschiedlichen Lichtverhältnissen, wie z. B. Aufnahmen bei direktem Sonnenlicht oder bei Nacht, möglich.

Sibel Yorulmaz-Cokugur von FRAMOS hebt die einzigartigen Eigenschaften des KAE-04471 hervor: "ON Semiconductor arbeitet als einziger Sensorhersteller mit der Interline Transfer EMCCD-Technologie und bietet Sensorempfindlichkeiten von 0,002 lux bei schwachem Lichteinfall bis hin zu 10.000 lux im direktem Sonnenlicht. Der KAE-04471 von ON Semiconductors zeichnet sich durch eine sehr gute Bildqualität aus und zeigt ein überragendes Schwachlichtverhalten, wo andere Sensoren bereits an ihre Grenzen stoßen. Der Sensor wurde speziell für Anwendungen mit wechselnden Lichtverhältnissen entwickelt, beispielsweise im Bereich Militär und Verteidigung, der Überwachung, in Intelligenten Verkehrssystemen (ITS) sowie in Wissenschaft und Medizin."

Nutzen für Militär und Verteidigung, Verkehrsüberwachung, Medizin und Wissenschaft

Durch seine Tag- und Nachtfähigkeit ist der KAE-04471 von ON Semiconductor die optimale Wahl für den 24/7-Einsatz bei Überwachungsanwendungen im Außenbereich, Fahrerassistenzsysteme, Luftfahrt, Verkehrs- und Mautüberwachung. Auch im medizinischen und wissenschaftlichen Sektor sind die scharfen Bilder bei extrem schwachen Lichtverhältnissen von hohem Nutzen. Hoher Kontrast und geringes Ausleserauschen bilden einen großen Vorteil in der Mikroskopie, Fluoroskopie, Ophthalmologie und Dermatologie. Der KAE-04471 ist sowohl in monochromer als auch als Bayer-Farbausführung erhältlich. 

Mit tiefen Kenntnissen von Sensoren bis zu Systemen unterstützen die Branchen- und Produktexperten von FRAMOS Kunden bei der Integration neuer Sensoren in ihre Anwendungen und Projekte und bieten zusätzliche Dienstleistungen wie Entwicklungsunterstützung, Engineering und Logistik. 

Kontaktieren Sie uns
Das FRAMOS Imaging Team
Kontaktieren Sie uns
Click here to opt-out of Google Analytics