Suche
Generic filters

Sony bringt schnelles, kleines 0.5” OLED-Display mit klassenbester UXGA-Auflösung

Sony bringt schnelles, kleines 0.5” OLED-Display mit klassenbester UXGA-Auflösung

Das neue Sony ECX339A OLED-Mikrodisplay bietet erstklassige UXGA-Auflösung und mit 6,3µm die weltkleinste Pixelgröße sowie extra-schnelle Bildraten bis zu 240fps.

Die Sony Corporation erweitert ihre Serie von OLED-Mikrodisplays. Das neue ECX339A, welches über den globalen Vision-Partner FRAMOS erhältlich ist, ist ein 0,5″-Display und erreicht mit 1600×1200 Pixeln (UXGA) die höchste Auflösung in seiner Klasse. Durch die Nutzung der Sony-spezifischen OLED-Display- und Miniaturisierungstechnologie erreicht der ECX339A den gleichen geringen Stromverbrauch wie seine Vorgänger, jedoch bei 1,6-facher Auflösung. Mit Sonys originärem Treibersystem kann auch die Geschwindigkeit verdoppelt werden, womit das neue Mikrodisplay bis zu 240 fps im Dual-Line Progressive-Mode erreicht. Mit LVDS- und Sub-LVDS-Schnittstellen, einer maximalen Leuchtdichte von 1000cd/m² und einem exzellenten Kontrastverhältnis von 100.000:1 ist das neue ECX339A bestens für Datenbrillen geeignet, die für Virtual und Augmented Reality-Anwendungen eine exzellente Bildqualität und schnelle Reaktionszeiten ermöglichen.

Sibel Yorulmaz-Cokugur, Sony-Expertin bei FRAMOS, sagt: “Das neue ECX339A-Mikrodisplay verfügt über ein optimiertes Transistorlayout und -verfahren, um Spannungsverluste sowie Ungleichmäßigkeiten zu beheben und die Bildqualität zu verbessern. Zusätzlich wird der Farbfilter direkt auf dem Siliziumsubstrat aufgetragen, wodurch sich sein Abstand zur lichtemittierenden Schicht verringert. Ebenso wurde das Farb-Arrayanordnung des Filters modifiziert. Dies hilft Kunden, auch bei sehr hohen Auflösungen den Bildwinkel stabil zu halten.

OLED-Strcuture6u5ApxvJMvonX

Abbildung 1: Sicherung des Bildwinkels auch bei kleinerem Pixelabstand: ECX339A (UXGA, links) und Vorgängerprodukt ECX337 (QVGA, rechts) 

Die verdoppelte Bildrate ermöglicht die Aufnahme von sich schnell bewegenden Objekten mit höherer Genauigkeit und bietet so ein komfortableres Aufnahmeerlebnis. Für elektronische Sucher in Digitalkameras und bei Datenbrillen trägt dies dazu bei, die Bildverzögerung bei überlagerten VR-/AR-Objekten zu verbessern und die 3D-Krankheit während der Benutzung zu vermeiden. Die Massenproduktion startet im November 2018.

Die Branchen- und Produktexperten von FRAMOS unterstützen Kunden bei der Integration der neuen Sensoren in ihre Anwendungen und Projekte. Darüber hinaus bietet FRAMOS Support-Services für die Entwicklung, individuelle Lösungen und Logistik.

 

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit FRAMOS. Melden Sie sich für unseren monatlichen Newsletter an

Contact Us

Salutation*
First Name*
Last Name*
Job Title*
Company*
Email*
Country*
State
State*
State*
What FRAMOS product or service would you like to know more about?*
By submitting the request, your data will be processed to get in contact with you and answer your questions. For more information about the processing of your data, please take a look at our  privacy policy.
Search
Generic filters

Kontaktieren Sie uns

Anrede*
Vorname*
Nachname*
Job Titel*
Unternehmen*
E-Mail*
Land*
Bundesland
Bundesland*
Bundesland*
Nachricht*
Mit dem Absenden der Anfrage werden Ihre Daten verarbeitet, um mit Ihnen in Kontakt zu treten und Ihre Fragen zu beantworten. Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Kontaktieren Sie uns

Anrede*
Vorname*
Nachname*
Jobtitel*
Unternehmen*
E-Mail*
Land*
Bundesland
Bundesland*
Bundesland*
Nachrichten
Mit dem Absenden der Anfrage werden Ihre Daten verarbeitet, um mit Ihnen in Kontakt zu treten und Ihre Fragen zu beantworten. Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
Search
Generic filters