Für die Young Art Collection des Bildverarbeitungsspezialisten FRAMOS wurde in diesem Jahr ein Werk des Münchner Fotograf Robert Götzfried gewählt. Das global agierende Unternehmen unterstützt jedes Jahr einen aufstrebenden Künstler und komplettiert mit diesem Engagement die design- und architekturorientierte Firmenzentrale im Münchner Süden. Dort, wo Ingenieure und Imaging Spezialisten Lösungen für industrielle Prozessautomatisierung und Qualitätssicherung finden, wird mit den Werken die Brücke zwischen Technologie und Kunst geschlagen. Die erworbene Fotografie des „Dantebades“ München zeigt das ruhige, harmonische und strukturierte Wesen des Ortes hinter seinem eigentlichen Charakter und Verwendungszweck. Ein Interview mit dem Künstler.

Ein Interview über den Transitionsprozeß zur CMOS Technologie und zu den Vorteilen einer modularisierten europäischen Produktion mit Entwicklungsleiter Damir Dolar.


 
Click here to opt-out of Google Analytics