FRAMOS als globaler Distributor für Bildverarbeitung hat seine existierende Partnerschaft mit Pyxalis, einem französischen Anbieter maßgeschneiderter Lösungen für Bildsensoren ausgedehnt. FRAMOS arbeitet bereits seit längerem mit Pyxalis zusammen und überträgt die produktive Partnerschaft jetzt in einen offiziellen Rahmen.
Der neue Bildsensor IMX294 des Weltmarktführers SONY ist speziell auf die Bedürfnisse des Sicherheitsbereiches ausgelegt. Das neue Flagship-Modell ist mit einer Größe von 4/3“ für den Einsatz in Überwachungskameras und in der Industrie optimiert. Der hintergrundbeleuchte CMOS Starvis Sensor erreicht mit 10,7 Megapixel eine 4K-fähige Auflösung bei einer schnellen Bildrate von 120fps. Erhältlich beim Bildverarbeitungsspezialisten FRAMOS verfügt der IMX294 über einen exzellenten SNR1s-Wert und ermöglicht dank der Quad-Bayer-Pixelstruktur HDR-Aufnahmen mit minimalen Bewegungsartefakten.
Click here to opt-out of Google Analytics