FRAMOS, ein globaler Anbieter kundenspezifischer Bildverarbeitungslösungen und -komponenten, unterstützt ab sofort SLVS-EC – die Next-Gen Datenschnittstelle von Sony – auf der NVIDIA Jetson Plattform. Auf Basis des existierenden FRAMOS Sensor Moduls (FSM) mit dem IMX530 – einem Sony Pregius Global Shutter Sensor der 4. Generation – steht nun erstmals eine Referenzimplementierung zur Verfügung, mit der die Kunden das 24 MP Sensormodul an der SLVS-EC Schnittstelle des NVIDIA Jetson AGX Xavier betreiben und damit 54 fps übertragen können.
FRAMOS bietet speziell für Designer, Entwicklungs- und Testingenieure, die sich mit Farbkameras beschäftigen, aufgrund des großen Zuspruchs jetzt schon zum dritten Mal ein Online-Training zur Farbpipeline einer Digitalkamera an.
Click here to opt-out of Google Analytics