FRAMOS gibt bekannt, dass das Unternehmen dem NVIDIA Partner-Netzwerk (Preferred Partnership Programm) beigetreten ist. Im Rahmen dieser Zusammenarbeit kann FRAMOS nun Kunden, die die NVIDIA Jetson-Plattform für KI-Edge-Computing verwenden, Kameralösungen anbieten, und somit die Entwicklung von Vision-Anwendungen in der Robotik, Automatisierung, in der IoT-vernetzten Produktion und anderen Bereichen vorantreiben.
FRAMOS, ein globaler Partner für Vision-Technologien, erweitert sein Sensormodul Ecosystem um CMOS-Sensoren von Sony für Überwachungs- und Inspektionsaufgaben bei lichtkritischen Verhältnissen und für Anwendungen in der Fabrikautomation.
FRAMOS, ein globaler Partner für Vision-Technologien, erweitert mit dem neuen Global Shutter CMOS-Sensor IMX530 von Sony sein Sensormodul Ecosystem. Das entsprechende FRAMOS Sensormodul FSM-IMX530 mit SLVS- und SLVS-EC Schnittstelle integriert sich nahtlos in das Ecosystem und kann so in der existierenden Hard- und Softwareumgebung genutzt werden. Hierfür stellt FRAMOS einen neuen Sensoradapter für die MIPI CSI-2 Konvertierung und einen aktualisierten Treiber für NVIDIA Jetson TX2 und AGX Xavier Entwicklungsboards bereit.
Taufkirchen, Januar 2020. FRAMOS, ein globaler Partner für Vision-Technologien, stellt auf der embedded world 2020 Exhibition & Conference, die vom 25. bis 27. Februar in Nürnberg stattfindet, eine Auswahl an Bildverarbeitungslösungen vor, die vor allem für die Fachbesucher aus dem Bereich Embedded-Vision-Technologie interessant sind. In Halle 2 am Stand 2-647 präsentiert FRAMOS unter anderem die erste eigene 3D-Industriekamera D435e sowie ein Intel RealSense kompatibles System-Design-Kit (SDK) für das Skeleton-Tracking. Eine besondere Attraktion am Messestand ist die FRAMOS Ecosystem Area. Hier hat der Besucher die Möglichkeit, direkt vor Ort die verschiedenen Plug & Play Optionen der FRAMOS Embedded-Vision-Module zu testen.
FRAMOS verkündet eine globale Partnerschaft mit 9Bboards, dem führenden Technologieunternehmen für Open Platform-Spezifikationen und -Compliance. FRAMOS eröffnet damit zusätzliche Möglichkeiten, die eigene Sensormodullinie umfassend und sehr effizient in Embedded Vision-Entwicklungsprojekte einzubinden.
FRAMOS, der führende Partner für Bildverarbeitungslösungen, erweitert ab Juni 2019 seine Embedded-Vision-Produktreihe um sechs neue Module für CMOS-Sensoren von Sony und ON Semiconductor und bringt mit einer Multi-Sensor-Plattform eine komplett neue Lösung zur Unterstützung von Stereo-, Dual-Stereo- und Rundum-Applikationen auf den Markt. Die neue Plattform ermöglicht nun den Anschluss von bis zu vier Sensormodulen an das NVIDIA Jetson TX2 Development Kit oder alternativ an das Jetson AGX Xavier Development Kit für den Highend-Bereich.
FRAMOS® wird auf dem Embedded Vision Summit in Santa Clara sein Embedded Vision-Portfolio und insbesondere seine Sensormodul-Produktlinie sowie die Intel® RealSense™-Technologie vorstellen. Das führende Branchen-Event präsentiert Innovationen rund um das Thema Computer Vision und findet vom 20. bis 23. Mai in Kalifornien statt.
Der weltweit führende Partner für Bildverarbeitungslösungen lancierte eine neue Embedded Vision-Produktreihe und zeigte auf der Weltleitmesse für Bildverarbeitung erstklassige Live-Demonstrationen.
Click here to opt-out of Google Analytics