FRAMOS sieht durch den Einsatz von LiDAR-basierten Highres-Tiefenkameras gute Möglichkeiten, die Anwendungsgebiete von 3D-Vision-Technologien zu erweitern und Stereo-Tiefenkameras in Teilbereichen zu ersetzen. Die neue Intel RealSense LiDAR-Tiefenkamera L515 erreicht aufgrund ihrer Auflösung und Präzision selbst bei großer Reichweite bis 9 m eine viel höhere Kantenschärfe als Stereo-Kameras.
FRAMOS, ein globaler Partner für Vision-Technologien, hat Intels erstes LiDAR-Gerät, die neue Tiefenkamera L515, in das Produktprogramm aufgenommen. Die L515 ist die kleinste und energieeffizienteste Festkörper-LiDAR-Tiefenkamera der Welt mit XGA-Auflösung und großem Erfassungsbereich von 0,25 m bis 9 m.
Click here to opt-out of Google Analytics