Sony Semiconductor Solutions folgt konsequent dem aktuellen Trend, Sensoren mit größerer Performance bei kleinerem Packaging anzubieten. IMX536, IMX546 und IMX566 sind die neuesten Typ 2/3 CMOS Sensoren der 4. Generation basierend auf Sony Pregius STM Technologie mit 8.1 Megapixel in Varianten sowohl für Monochrom- als auch für Farbaufnahmen (RGB).
Sony Semiconductor Solutions bringt die neuen On-Chip Polarisationssensoren IMX264MZR (monochrome Version) und IMX264MYR (Farbversion) auf den Markt. Dieser neue 5 Megapixel Sensor im 2/3“-Format mit einer Pixelgröße von 3,45 µm und einem ROI-Fenster (Region of Interest) erreicht Bildraten von bis zu 35,7 fps bei 12 Bit.
Sony Semiconductor Solutions hat zwei neue Bildsensoren auf den Markt gebracht, die sowohl den sichtbaren als auch den kurzwelligen Infrarotbereich (SWIR) verarbeiten können. Die Sensoren IMX990 und IMX991 nutzen mit 5µm die branchenweit kleinste Pixelgröße aller InGaAs-Sensoren.
Sony Semiconductor Solutions hat einen neuen Bildsensor für High-End-Überwachungskameras, für Anwendungen in der Fabrikautomation und für industrielle Umgebungen auf den Markt gebracht. Der IMX492 kombiniert eine hohe Empfindlichkeit mit geringem Rauschen. Damit ist er eine hervorragende Lösung für anspruchsvolle Anwendungsumgebungen, in denen sowohl ein hoher Kontrast und eine hohe Detailgenauigkeit erforderlich sind, beispielsweise in Inspektionssystemen für die Industrie.
FRAMOS, ein globaler Partner für Vision-Technologien, erweitert sein Sensormodul Ecosystem um CMOS-Sensoren von Sony für Überwachungs- und Inspektionsaufgaben bei lichtkritischen Verhältnissen und für Anwendungen in der Fabrikautomation.
... es ist ein guter Zeitpunkt um mit Vision-Technologie zu wachsen”. Die All-over-IP-Messe in Moskau verbindet die IP-Branche mit Unternehmen aus den Bereichen Überwachung und Sicherheit, Internet of Things (IoT), Embedded Vision, Biometrie, künstliche Intelligenz, digitale Städte und Smart Factories. Die Konferenz ist vom 20. bis 22. November 2019 der ideale Treffpunkt, um Vision-Lösungen in Russland zu besprechen. FRAMOS wird sein Embedded Vision-Portfolio am Stand D1.3 präsentieren. Daria Scheel hat gerade unseren Russland-Vertrieb übernommen und spricht über die spezifischen Chancen und Herausforderungen für Vision-Technologien in Russland.
Sony Semiconductor Solutions stellt einen neuen Bildsensor für Überwachungsanwendungen in der Produktionsautomatisierung und für industrielle Anwendungen vor. Der neue IMX485 arbeitet mit Sony´s STARVIS™-Technologie für hervorragende Bilderkennung bei schlechten Lichtverhältnissen. Der Sensor kombiniert eine hohe Empfindlichkeit mit schnellen Bildraten, was den IMX485 zu einem passenden Kandidaten für Industrieanwendungen und anspruchsvolle Inspektionssysteme macht.
Ein Abend zwischen Prosecco Aperol und Hüpfburg: Beim FRAMOS Sommerfest feierten über 90 Mitarbeiter mit ihren Familien und Partnern; 24 Kinder pusteten Seifenblasen und Luftschlangen in den Abendhimmel und sprangen ausgelassen auf einer roten Feuerwehr-Hüpfburg.
Das holografische Waveguide-Display SED-100A verbessert mit hoher Präzision und Qualität die kundenspezifische Entwicklung von AR-Hardware und Wearables für industrielle Anwendungen. Unternehmen können mit individuellen Wearables ihre Prozesse und einzelne Aufgaben vereinfachen sowie sichere und straffere Arbeitsabläufe schaffen. Die individuellen smarten Brillen liefern zusätzliche digitale Informationen an Mitarbeiter, die – beide Hände frei – bei der Erfüllung ihrer Aufgaben unterstützt werden.
München/Ottawa - Sony Semiconductor Solutions bringt einen neuen Bildsensor für kompakte Sicherheitsanwendungen auf den Markt. Der IMX415 kombiniert die STARVIS™-Technologie für hervorragende Bildqualität bei schlechten Lichtverhältnissen mit der neuen "Prior Low Noise Circuit" (PLNC) Technologie für ein verbessertes Signal-Rausch-Verhältnis. Der kleine IMX415 kommt damit vor allem für Low-Light-Anwendungen in der Sicherheitstechnik und für anspruchsvolle Umgebungen in der Industrie- und Fabrikautomatisierung in Frage.
Die vierten FRAMOS Tech Days waren ein voller Erfolg - 96% der Teilnehmer zeigten sich zufrieden und sehr zufrieden mit der Plattform für Vision-Entwickler. An zwei Tagen präsentierten Sony Japan, Intel, ON Semiconductor sowie weitere FRAMOS-Partner in München die neuesten Technologien aus den Bereichen Image Sensoren und Embedded Vision, 3D-Imaging, Künstliche Intelligenz sowie Processing.
„Stacked Pixel“-Technologie sorgt für leistungsstarke und kompakte Embedded Vision - Die neu entwickelte Sony Pregius S-Serie ist die vierte Generation der CMOS-Bildsensoren des Marktführers mit Pregius™-Technologie. Pregius S verwendet mit „Stacked Pixel“ eine vertikal aufgebaute Sensorarchitektur, die auf Sony´s proprietärer Global Shutter Technologie mit rückseitig-belichteten Pixeln basiert. Sony’s vierte Sensor-Generation erreicht damit eine höhere Leistung bei kleinerem Packaging. Intelligente Embedded Vision Anwendungen in der Industrie profitieren von einer 1,7-mal höheren Auflösung, bei gleichzeitig 40% kleinerem Pixeldesign. Erste Samples der neuen Pregius S-Linie sind über FRAMOS erhältlich.
1 von 5
Click here to opt-out of Google Analytics