In der Produktionsautomatisierung oder der Verkehrsüberwachung reicht VGA-Auflösung oft aus, für exakte und schnelle Inspektionsergebnisse sorgen eine hohe Bildqualität und hohe Bildraten. Der Sony IMX426 aus der dritten Generation Pregius™ CMOS Global Shutter-Sensoren hat eine Pixelgröße von 9µm und erreicht VGA-Auflösung bei einer Bildrate von 1.449 fps@10-bit. Der Sensor sorgt für einen maximalen Durchsatz in der industriellen Automatisierung.
Vieworks Co., Ltd, ein führender Entwickler digitaler Bildverarbeitungslösungen für die Medizin, ist eines der ersten Unternehmen, welches den SLVS-EC RX IP-Core für Xilinx-FPGAs des globalen Bildverarbeitungsspezialisten FRAMOS® einsetzt. Vieworks nutzt den IP-Core von FRAMOS, um seine Ressourcen zu optimieren und die neuesten Sony CMOS-Sensoren schneller in seine Produkte zu integrieren. Dabei konzentriert sich das Unternehmen auf anspruchsvolle Machine-Vision-Anwendungen für den asiatischen Markt.
Für die innovativen Pregius-Sensoren der 3. Generation mit SLVS-EC-Hochgeschwindigkeits-Schnittstelle bringt Sony zwei neue Bildsensoren heraus. Bei einem optischen Format von 1,1” weisen die beiden CMOS Global Shutter IMX425 und IMX432 eine Auflösung von 1,78 Megapixeln bei einer Pixelgröße von 9 µm auf, was eine hervorragende Bildqualität garantiert.
Click here to opt-out of Google Analytics