Der führende globale Bildverarbeitungsanbieter FRAMOS präsentiert auf der embedded world in Nürnberg vom 26. - 28. Februar 2019 sein Portfolio für Embedded Vision. Die embedded world ist die internationale Weltleitmesse für Embedded-Systeme. In Halle 3A, Stand 749 zeigt FRAMOS sein breites Portfolio an Komponenten und Services, um Kunden dabei zu unterstützen, Bildverarbeitung in ihre Anwendungen zu integrieren.
Zum zweiten Mal finden am 07. Februar 2019 in San Francisco, Kalifornien, die beliebten FRAMOS Tech Days in Nordamerika statt. Am letzten Messetag der Photonics West (2. bis 7. Februar) präsentieren die FRAMOS Tech Days exklusive Vorträge führender Experten für Embedded Vision, u.a. sprechen SONY Japan, INTEL, XILINX, die Embedded Vision Alliance und Pyxalis und diskutieren aktuelle Vision-Entwicklungen und zukünftige Innovationen. Vom 22.-23. Mai 2019 finden die Tech Days Europa dann in München statt.
Vieworks Co., Ltd, ein führender Entwickler digitaler Bildverarbeitungslösungen für die Medizin, ist eines der ersten Unternehmen, welches den SLVS-EC RX IP-Core für Xilinx-FPGAs des globalen Bildverarbeitungsspezialisten FRAMOS® einsetzt. Vieworks nutzt den IP-Core von FRAMOS, um seine Ressourcen zu optimieren und die neuesten Sony CMOS-Sensoren schneller in seine Produkte zu integrieren. Dabei konzentriert sich das Unternehmen auf anspruchsvolle Machine-Vision-Anwendungen für den asiatischen Markt.
FRAMOS, einer der führenden globalen Anbieter für Bildverarbeitungstechnologien, entwickelt den ersten SLVS-EC RX IP-Core für die einfache Anbindung von Bildsensoren an FPGAs von Xilinx. Er ermöglicht damit Vision-Ingenieuren den nahtlosen Übergang zu Sonys Interface-Technologie der Zukunft und unterstützt somit die Entwicklung noch leistungsstärkerer Bildverarbeitungslösungen.
Click here to opt-out of Google Analytics