Suche
Generic filters

FRAMOS zeigt hochpräzises Optisches Tracking System auf dem MedTech Summit 2016

FRAMOS zeigt hochpräzises Optisches Tracking System auf dem MedTech Summit 2016

Bildverarbeitung ist eine der Top-Technologien, die Innovation in der Medizintechnik ermöglicht: FRAMOS Imaging Systems hat ein echtzeitfähiges Optisches Tracking-System (OTS) entwickelt, welches präzise Informationen über die Positionierung von Objekten im dreidimensionalen Raum liefert und neue Standards in Genauigkeit, Messstabilität und Handhabung setzt. Auf dem MedTech Summit 2016 vom 15. bis 16. Juni in Nürnberg präsentiert FRAMOS die Technologie und Ihre vielfältigen Anwendungsszenarien.
Die Kombination von Bilderkennung und Positionsbestimmung ermöglicht völlig neue Diagnose- und Behandlungsmethoden. Durch präzise Navigationshilfe beim Einsatz medizinischer Instrumente im Operationssaal oder durch Datenfusion aus verschiedenen bildgebenden Verfahren kann der Diagnostikalltag der Ärzte einfacher und zuverlässiger gestaltet werden. Ebenso können mit Bildverarbeitungsunterstützung neue Wege in der Rehabilitation eingeschlagen werden, die den Patienten aktiv in seine Therapie einbeziehen und deren Erfolg steigern.
In Zusammenarbeit mit dem Klinikum rechts der Isar (KRDI) und der Technischen Universität München (TUM) stellt FRAMOS Medizintechnikunternehmen mit dem OTS erstmals eine Technologie zur Verfügung, mit der sich konventionelle medizinische Verfahren zu 3D Applikationen aufrüsten lassen, wobei der behandelnde Arzt die bereits gewohnte Handhabung beibehalten kann, jedoch gleichzeitig wesentlich umfangreichere Diagnosedaten erhält.
Eine erste Umsetzung der Stereo Vision Technologie verbessert die Spiegeltherapie im Falle eines Schlaganfalls. Bei ungefähr 80 Prozent der Patienten verbleibt im Anschluss eine halbseitige Lähmung der oberen oder unteren Extremitäten. Die FRAMOS Technologie und ein Roboterarm projiziert dabei die Bewegungen der gesunden Körperseite auf die zu rehabilitierenden Körperteile der anderen Seite. Durch die repetitiven Bewegungen erlernen anstelle der geschädigten Neuronen andere Bereiche des Gehirns die Motorikmuster und übernehmen diese. Durch diese Therapieform wird der Selbstreparaturmechanismus des Gehirns signifikant beschleunigt.
Weitere Einsatzszenarien sind die Sensor-Fusion oder Navigation von Instrumenten im Operationssaal. OTS kann Operateure überall dort unterstützen, wo chirurgisches Werkzeug im Körperinneren z.B. bei minimalinvasiven Eingriffen oder Biopsien möglichst genau lokalisiert werden muss. Grundsätzlich kann die OTS-Technologie bei allen Problemstellungen angewandt werden, bei denen Position und Orientierung von Objekten im Raum präzise bestimmt werden müssen. FRAMOS sieht sich bei der OTS-Technologie als Technologieanbieter und Engineering Partner mit der Kernkompetenz Bildverarbeitung, welche zusammen mit Partnerunternehmen aus der Medizintechnik in verschiedenste Anwendungen transferiert werden kann.
In Halle NCC Ost, Stand E1 /114 des MedTech Summit erläutern die FRAMOS Bildverarbeitungs-experten wie die OTS Technologie im klinischen Alltag unabhängig von Oberflächenmerkmalen arbeitet und wie sie auf die jeweiligen medizinischen Rahmenbedingungen, Messvolumina und Genauigkeiten angepasst werden kann. Des Weiteren wird insbesondere auf die Vorteile der OTS Technologie gegenüber herkömmlichen Verfahren eingegangen, wie z.B. kontinuierliche Messsicherheit, intuitive Benutzung und die flexible Skalierbarkeit für spezifische medizinische Einsatzgebiete.

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit FRAMOS. Melden Sie sich für unseren monatlichen Newsletter an

Contact Us

Salutation*
First Name*
Last Name*
Job Title*
Company*
Email*
Country*
State
State*
State*
What FRAMOS product or service would you like to know more about?*
By submitting the request, your data will be processed to get in contact with you and answer your questions. For more information about the processing of your data, please take a look at our  privacy policy.
Search
Generic filters

Kontaktieren Sie uns

Anrede*
Vorname*
Nachname*
Job Titel*
Unternehmen*
E-Mail*
Land*
Bundesland
Bundesland*
Bundesland*
Nachricht*
Mit dem Absenden der Anfrage werden Ihre Daten verarbeitet, um mit Ihnen in Kontakt zu treten und Ihre Fragen zu beantworten. Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Kontaktieren Sie uns

Anrede*
Vorname*
Nachname*
Jobtitel*
Unternehmen*
E-Mail*
Land*
Bundesland
Bundesland*
Bundesland*
Nachrichten
Mit dem Absenden der Anfrage werden Ihre Daten verarbeitet, um mit Ihnen in Kontakt zu treten und Ihre Fragen zu beantworten. Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
Search
Generic filters