Suche
Generic filters

Lieferfähig und preisstabil: FRAMOS setzt auf starke Partner

Lieferfähig und preisstabil: FRAMOS setzt auf starke Partner

FRAMOS kann derzeit gut auf die steigende Nachfrage im Vision-Markt reagieren – trotz der Verknappung von Vorprodukten, beispielsweise Halbleiter, und unabhängig von pandemiebedingten Verzögerungen in den Lieferketten. Die Kunden von FRAMOS können deshalb damit rechnen, dass ihre Bestellungen auch in diesen schwierigen Zeiten und im gesamten Jahr 2022 frist- und kostengerecht erfüllt werden. Damit unterstützt FRAMOS seine Kunden dabei, ihre Entwicklungs-, Time-to-Market- und Kostenziele zu erreichen.

Nicht nur Halbleiter sind knapp 

Es sind herausfordernde Zeiten, denen sich die Industrie aktuell stellen muss: Die weltweiten Lieferketten geraten ins Stocken und es gibt Materialengpässe, beispielsweise eine allgemeine Halbleiter-Knappheit bzw. einen Mangel an Mikrochips aufgrund einer noch nie dagewesenen Nachfrage und des Wachstums in den Bereichen IoT und 5G (z. B. bei Smartphones). Hinzu kommt die aktuelle Umstellung in der Automobilindustrie auf elektrisch angetriebene Fahrzeuge und natürlich die weltweite COVID-19-Pandemie, die für die Logistik weitere Herausforderungen bringt, unter anderem durch fehlendes Personal. Die Versorgungskrise weitet sich aus – selbst der Einzelhandel musste ausgerechnet im letzten Weihnachtsgeschäft Engpässe hinnehmen. Nach einer Einschätzung von FRAMOS ist davon auszugehen, dass sich die Situation in der Vision-Branche bis Ende 2022 nicht spürbar verbessern wird.

Verfügbarkeit von Komponenten für Embedded Vision im Fokus 

Wenn wichtige Vorprodukte fehlen, beispielsweise Halbleiter, kann das für viele Branchen schwierig werden: Längst ist nicht nur die Automobilindustrie davon betroffen – auch die Vision-Branche muss sich den derzeitigen Lieferschwierigkeiten und steigenden Kosten stellen, etwa bei den Optiken, die auf dem chinesischen Festland gefertigt werden, oder bei besonders nachgefragten Produkten wie Rolling Shutter Bildsensoren. Aufgrund der Knappheit im Halbleiterbereich kann es bei Mikrocontrollern (MCU), Mikroprozessoren (MPU), Grafikprozessoren (GPU) und FPGA (integrierten Schaltkreisen) zu Engpässen kommen. Alle diese Komponenten spielen bei der Entwicklung und Herstellung von Embedded-Vision-Systemen und Kameras eine wichtige Rolle.

FRAMOS hat vorausschauend geplant 

Der Vision-Markt wächst und bietet derzeit gute Wachstumschancen – daher ist es wichtig, die Lieferfähigkeit von Komponenten und Produkten aufrechtzuerhalten. Ron Low, VP Partners und Channels, sagt hierzu: „FRAMOS hat die Bestandshaltung in den Lagern dementsprechend optimiert und sich frühzeitig darauf vorbereitet, den Kunden auch in herausfordernden Zeiten optimalen Service bieten zu können. Die aktuellen Strategien gehen weit über die reine Lagerhaltung hinaus. Aufgrund einer proaktiven Vorausplanung, einer gut durchdachten Beschaffungsmethodik, der langjährigen Erfahrung in der Vision-Branche und dem Gespür für die Entwicklungen am Markt kann das Unternehmen aktuell gut auf die Herausforderungen reagieren und Beschaffungsrisiken in besonders betroffenen Produktbereichen erheblich minimieren“.

In den letzten Jahren haben sowohl Sony als auch Intel mit FRAMOS weltweit eng zusammengearbeitet, um den laufenden Bedarf der Kunden an Vision-Komponenten während der Pandemie abzudecken. Die überwiegende Mehrheit der Kunden hat keine Lieferverzögerungen festgestellt. Sie konnten sich darauf verlassen, dass FRAMOS dank starker Partner und Eigenleistungen sein Service-Level beibehält – sogar als sich die Versorgungslage, die Komponenten-Verfügbarkeit und die Nachfrage-Anforderungen erheblich geändert hatten.

Liefertreue als Grundlage vertrauensvoller Zusammenarbeit 

Die stabile Produktversorgung, die Zuverlässigkeit und der gute Ruf von FRAMOS im Vision-Markt haben dazu geführt, dass viele neue Kunden im Jahr 2021 eine Partnerschaft mit FRAMOS eingegangen sind. Durch diese Partnerschaft konnten Entwicklungszeiten und Vorgaben zur Markteinführungszeit gut einhalten und Marktanteile gesichert werden. Die Lieferfähigkeit zu stabilen Konditionen bei eigenen Produkten aus dem FRAMOS Sensor Module Ecosystem und bei Imaging-Komponenten namhafter Partner im internationalen Netzwerk ist für die Kunden von immenser Bedeutung und für FRAMOS einer der Schlüssel zu weiterem Wachstum und Erfolg im Jahr 2022.

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit FRAMOS. Melden Sie sich für unseren monatlichen Newsletter an

Contact Us

Anrede*
Vorname*
Nachname*
Jobtitel*
Unternehmen*
E-Mail*
Telefon*
Land*
Nachrichten
Mit dem Absenden der Anfrage werden Ihre Daten verarbeitet, um mit Ihnen in Kontakt zu treten und Ihre Fragen zu beantworten. Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
Search
Generic filters

Kontaktieren Sie uns

Anrede*
Vorname*
Nachname*
Job Titel*
Unternehmen*
E-Mail*
Telefon*
Land*
Nachricht*
Mit dem Absenden der Anfrage werden Ihre Daten verarbeitet, um mit Ihnen in Kontakt zu treten und Ihre Fragen zu beantworten. Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Kontaktieren Sie uns

Anrede*
Vorname*
Nachname*
Jobtitel*
Unternehmen*
E-Mail*
Telefon*
Land*
Nachrichten
Mit dem Absenden der Anfrage werden Ihre Daten verarbeitet, um mit Ihnen in Kontakt zu treten und Ihre Fragen zu beantworten. Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
Search
Generic filters