Suche
Generic filters

Neuer EMCCD-Bildsensor von ON Semiconductor bringt höhere Quanteneffizienz und verbesserte NIR-Bildqualität

Neuer EMCCD-Bildsensor von ON Semiconductor bringt höhere Quanteneffizienz und verbesserte NIR-Bildqualität

Der Bildsensor KAE-08152 erfasst kritische Bilddetails mit einer Auflösung von 8 MP und einer verbesserten NIR-Empfindlichkeit bei Sonnen- sowie bei Sternenlicht.

ON Semiconductor hat das neueste Modell seiner EMCCD KAE-Sensorreihe mit Interline Transfer-Technologie vorgestellt, deren Einsatzgebiet anspruchsvolle Bildverarbeitung bei extrem schwachen Lichtverhältnissen ist. Der KAE-08152 bietet insbesondere im NIR-Bereich eine erhöhte Quanteneffizienz, bei einem Format von 4/3 Zoll und mit einer Auflösung von 8,1 Megapixeln. Die hervorragende Bilderfassung auch bei sehr schwachem Licht macht diesen Sensor zur perfekten Wahl für die Überwachung, die Verkehrstelematik (ITS) sowie in der wissenschaftlichen und medizinischen Bildverarbeitung. 

Die exzellente Bildverarbeitung bei sehr wenig Licht wird durch die Interline Transfer EMCCD-Technologie ermöglicht. Jeder der vier Sensor-Outputs hat sowohl ein herkömmliches horizontales CCD-Register als auch ein High-Gain EMCCD-Register – für eine außergewöhnliche Abbildungsleistung auch bei Anwendungen mit extrem schwachen Lichtverhältnissen. Die Quanteneffizienz (QE) des KAE-08152 ist bei 850 nm doppelt so hoch wie die des Standardsensors KAE-08151, was sich in einer höheren NIR-Empfindlichkeit ohne Beeinträchtigung der Modular-Transfer-Funktionen (MTF) niederschlägt. Unter der „Intra-Scene Switchable Gain“-Funktion wird jedes einzelne Ladungspaket des Kamerasystems Pixel-per-Pixel bestimmt. Der Anwender kann dabei per Schwellenwert festlegen, ob ob die Ladung über den normalen Gain-Output oder den EMCCD-Output geschickt werden soll.

Sibel Yorulmaz-Cokugur, Sensorexpertin bei FRAMOS, erklärt dazu: „Der neue KAE-08152-Sensor von ON Semi erlaubt die Bildverarbeitung bei extrem schwachen Lichtverhältnissen, und zwar selbst dann, wenn sich sehr helle Objekte in einem dunklen Umfeld befinden. So kann mit einer einzigen Kamera eine sehr hohe Bildqualität bei unterschiedlichsten Bedingungen zwischen Sonnen- und Sternenlicht erreicht werden. Ein weiterer Grund für die hohe Bildqualität ist das extrem geringe Rauschen, welches im Sub-Elektronen-Bereich liegt. All dies trägt zu sehr gleichmäßigen Bildern bei, die vor allem in Anwendungen benötigt werden, bei denen es auf eine Bilderkennung mit hoher Empfindlichkeit ankommt.“

Zu den Einsatzbereichen bei extrem schwachen Lichtverhältnissen gehören Überwachungsaufgaben mit einem großen Sichtfeld, wie etwa Grenzkontrolle und Luftüberwachung sowie autonome Fahrzeuge. In der Verkehrstelematik profitieren vor allem Tag/Nacht-Kameras von dem KAE-08152, wie die elektronische Mauterhebung und weitere Applikationen mit präziser 24/7-Beobachtung. Auch in der Astronomie und Mikroskopie kommen die außergewöhnliche Bildqualität und das überragende Schwachlichtverhalten des KAE-08152 unterschiedlichsten Anwendungen zugute. Ein extrem hoher Kontrast und ein geringes Ausleserauschen bieten zudem einen großen Vorteil für Diagnose und Chirurgie in der Fluoroskopie, Ophthalmologie und Dermatologie.

Die Branchen- und Produktexperten von FRAMOS unterstützen Kunden bei der Integration neuer Sensoren in ihre Anwendungen und Projekte und bieten zusätzliche Dienstleistungen wie Entwicklungsunterstützung, Engineering und Logistik.

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit FRAMOS. Melden Sie sich für unseren monatlichen Newsletter an

Contact Us

Salutation*
First Name*
Last Name*
Job Title*
Company*
Email*
Country*
State
State*
State*
What FRAMOS product or service would you like to know more about?*
By submitting the request, your data will be processed to get in contact with you and answer your questions. For more information about the processing of your data, please take a look at our  privacy policy.
Search
Generic filters

Kontaktieren Sie uns

Anrede*
Vorname*
Nachname*
Job Titel*
Unternehmen*
E-Mail*
Land*
Bundesland
Bundesland*
Bundesland*
Nachricht*
Mit dem Absenden der Anfrage werden Ihre Daten verarbeitet, um mit Ihnen in Kontakt zu treten und Ihre Fragen zu beantworten. Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Kontaktieren Sie uns

Anrede*
Vorname*
Nachname*
Jobtitel*
Unternehmen*
E-Mail*
Land*
Bundesland
Bundesland*
Bundesland*
Nachrichten
Mit dem Absenden der Anfrage werden Ihre Daten verarbeitet, um mit Ihnen in Kontakt zu treten und Ihre Fragen zu beantworten. Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
Search
Generic filters